In der vierten Auflage will das Festival mit seinen innovativen Ideen erneut überzeugen. Das Festival wird in Abstimmung mit den Verantwortlichen des traditionell international bekannten Segelevents, die Travemünder Woche vom 17. Juli bis zum 25. Juli mit einem jungen, innovativen und musikalischen sowie inhaltlich herausragenden Kulturangebot bereichern.
Die eingeladenen Musikinterpreten gehören zu den in allen Musikzentren der Welt gefragten sehr erfahrenen Musikern. Zu ihnen zählen 2020 u.a. der französische Komponist und Saxophonist Pierre Bertrand, das Duo Gregor Hübner und Richie Beirach, der Pianist Ralf Schmid, der Schweizer Komponist Daniel Schnyder, der finnische Akkordeonist und Komponist Kimmo Pohjonen sowie die französische Jazzsängerin China Moses. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Prof. Bernd Ruf von der Musikhochschule Lübeck, Etienne Abelin aus Basel sowie dem französischen Komponisten Pierre Bertrand.
Das Musikfestival veranstaltet darüberhinaus unter der Serie „CLASSICAL BEAT IN CONCERT“ Konzerte in der HanseBelt Region, hauptsächlich in Ostholstein an historischen Plätzen und Orten, die für die ländliche Region prägend sind.

Das Classical Beat Team freut sich auf das Festival in Travemünde!

NEWS

Digital Soundscapes geht jetzt online
Rückblick: Das südamerikanische Duo Jaque Morelenbaum (@morelenba1) und Luciana Superville (@luciano_supervielle) beim Musizieren im Strandsalon 2019.
#music #electronicmusic #ensamble #duo #luebeck #lübeck #festival #kultur #classicalmusic #jazz #crossover #piano #cello #composer #composing #amerika #classicalmusic #electronimusic #classicalmusicians #classicalbeat
Passend zum Jahresstart erinnern wir uns gerne an die vielen unglaublichen Events im Jahr 2019 zurück.
Wir freuen uns schon auf die kommende Festivalsaison 2020!
#throwback #crossover #classic #classicalmusic #electronicmusic #jazz #swing #pop #icemusic #rock #blues #samba #bossanova #band #piano Read More

CLASSICAL BEAT Festival

Perspektiven
CLASSICAL BEAT ist ein Musikfestival mit nationalen und internationalen Künstlern der modernen, Grenzen überschreitenden Musikszene. Es vernetzt klassische Musik mit anderen Musikgenres und moderner Clubkultur zu hochaktuellen Musikevents und schafft neue, ungewohnte Hörerlebnisse.
In der Kombination CLASSICAL BEAT Musikfestival und CLASSICAL BEAT Musikakademie ist es ein einmaliges Musikprojekt in Nordeuropa.
Das CLASSICAL BEAT Festival sieht sich insbesondere in der Herausforderung, ein junges Publikum für das Crossover von klassischer und elektronischer Musik zu begeistern. An neuen Schauplätzen, nah an den Künstlern, in informeller Atmosphäre, spannend moderiert und auch zu ungewöhnlichen Zeiten.

Neben der Besetzung des Musikfestivals mit außergewöhnlichen, nationalen- und internationalen Künstlern finden im Rahmen der CLASSICAL BEAT Festival - Akademie, Workshops und Meisterkurse vom 11. Juli bis zum 25. Juli mit über 40 jungen Musikprofessionals aus Deutschland, Dänemark, Frankreich, Lettland, den Niederlanden, Finnland und den USA statt. Mit dem außergewöhnlichen Musikprogramm wendet sich das CLASSICAL BEAT Festival auch 2020 sowohl an ein junges, aufgeschlossenes und neugieriges Publikum, das Crossover von Klassik und elektronischer Musik „einfach mal auszuprobieren“, als auch an alle Klassikfans, die für außergewöhnliche Musikqualität und innovative Musikprogramme begeistern.

Bis zum Start:

Days
:
Hours
:
Minutes
:
Seconds

Mitglieder des Kuratoriums

Dr. Arno Probst

Kayhof, Präses IHK

Propst Peter Barz

Eutin

Robert Bennesh

Lund, Schweden

Prof. Rico Gubler

Lübeck

Ilona Jarabek

Lübeck

Dr. Peter Ortmann

Lübeck

Prof. Bernd Rohwer

Kiel

Prof. Bernd Ruf

Lübeck

DAS FESTIVAL
geht in die nächste Runde!

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.
Werden Sie Teil unseres Teams im Club der Freunde mit Ihrer ehrenamtlichen oder finanziellen Hilfe.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Bitte geben Sie als Betreff ein:
CLASSICAL BEAT
VOLKSBANK EUTIN
IBAN DE83 2139221800000030 18
BIC GENODEF1EUT

Förderer


Der Kulturbetrieb ist ohne Förderungen nur schwer realisierbar, umso mehr danken wir folgenden Förderern für Ihren Beitrag zur Durchführung des Classical Beat Festivals 2019.

Stiftungen


Die Kulturstiftungen bewahren und fördern Kunst und Kultur – dies ist meist ihr satzungsgemäßer Zweck. Wir danken folgenden Stiftungen das Sie Classical Beat als förderungswürdig ansehen.

Sponsoren


Auch der Wirtschaft sei an dieser Stelle ein besonderer Dank ausgesprochen denn ohne Sach- und Geldspenden unserer Sponsoren wäre vieles nicht möglich.

Partner


Neben Monitär- oder Sachspenden sind wir auch auf helfende Hände, zur Verfügung gestellte Dienstmittel und Kontakte angewiesen. Vielleicht haben auch Sie eine Idee wie Sie uns unterstützen können.